Web Content Management & Webdesign mit WordPress

Die praxisnahe Aus- und Weiterbildung

Die Lehrgänge zu Web Content & WordPress

Die Ausbildung zum „Web Content Manager“ im Diplomlehrgang und in den Lehrgängen für Einsteiger/innen und für Fortgeschrittene vermitteln Ihnen fundiertes Wissen zur Planung, Erstellung und der laufenden Betreuung von Content auf Webseiten generell und speziell Webseiten mit WordPress.

Als besonderer Schwerpunkt wird die multimediale Content-Erstellung (Text, Foto & Video) in praxisnahen Projekten erarbeitet.

für Berufseinsteiger/innen und als Zusatzausbildung

Die Lehrgänge zu Web Content & WordPress

Die Ausbildung zum „Web Content Manager“ im Diplomlehrgang und in den Lehrgängen für Einsteiger/innen und für Fortgeschrittene vermitteln Ihnen fundiertes Wissen zur Planung, Erstellung und der laufenden Betreuung von Content auf Webseiten generell und speziell Webseiten mit WordPress.

Als besonderer Schwerpunkt wird die multimediale Content-Erstellung (Text, Foto & Video) in praxisnahen Projekten erarbeitet.

für Berufseinsteiger/innen und als Zusatzausbildung

Lehrgang für Einsteiger

Der Lehrgang am Montag und Dienstag für Einsteiger.

Lehrgang für Fortgeschrittene

Der Lehrgang am Mittwoch und Donnerstag für Fortgeschrittene.

Diplomlehrgang

Der Diplomlehrgang von Montag bis Donnerstag mit allen Kursen.

An wen richtet sich der Diplomlehrgang?

Der Diplomlehrgang „Web Content Management & Webdesign mit WordPress“ richtet sich an alle QuereinsteigerInnen aus allen Branchen, die sich grundlegende Schlüsselqualifikationen im Bereich WordPress und Web Content Management aneignen möchten, um:

Der Kurs eignet sich besonders für:

  • QuereinsteigerInnen aus allen Branchen
  • aufstrebende Web Content Berater für Startups, EPU und KMU oder in Agenturen und großen Unternehmen
  • Personen aus Werbung und PR, die sich im boomenden Content-Marketing-Bereich weiterbilden möchten
  • Jungunternehmer/innen, die ihre eigene Website nach vorne katapultieren möchten
  • alle, die sich Schlüsselqualifikationen im Bereich WordPress und Web Content Management aneignen möchten

Das Ergebnis

  • Sie positionieren Ihr Startup oder Jungunternehmen erfolgreich im Web.
  • Sie kennen Struktur, Konzept und Planung von Webprojekten.
  • Sie können Startups, EPU und KMU als selbständige/r Web Content Berater/in beraten.
  • Sie können als Web Content Manager/in in Agenturen oder größeren Unternehmen arbeiten.

Einfach & praxisnah

Kleingruppen von bis zu 8 Personen

Lust statt Frust mit der Technik

abgeschlossene Wochenmodule

Trainer/innen aus der Praxis

4 Wochen Laufzeit

Einstieg jede Woche möglich

Praxis-Meisterstück statt Prüfung

Abschluss: Diplom „Web Content Manager“

Flexible Ausbildung – Ihr Einstieg ist jede Woche möglich!

Der Diplomlehrgang hat 4 Module zu je 20 Einheiten. Jedes Modul ist thematisch in sich abgeschlossen.

Der Einstieg ist zu jedem Modul möglich! Sollten Sie ein Modul aus persönlichen Gründen versäumen, so kann es (nach Verfügbarkeit) leicht nachgeholt werden. Der Abschluss ist Ihnen somit gesichert. Durch den flexiblen Einstieg ersparen Sie sich unangenehme Wartezeiten.

Alternativ können Sie nur den Lehrgang für Einsteiger/innen oder den Lehrgang für Fortgeschrittene mit vermindeter Stundenanzahl buchen. Auch eine Buchung einzelner thematischer Wochenmodule ist nach Verfügbarkeit möglich.

Alle Kurse und der Diplomlehrgang finden in Wien statt. Eine Förderung durch das AMS und andere Förderstellen ist unkompliziert möglich.

Modul 1: Strategie & Konzept

Im ersten Modul widmen wir uns den strukturellen und konzeptionellen Elementen von Webprojekten. Sie lernen die Basics inkl. Fachbegriffe kennen und bauen ein Grundgerüst für Ihre Webseiten und Marketingmaßnahmen. Nach dem ersten Modul sind Ihnen Usability, Accessibility und Backend ein Begriff. Auch das effektive Texten von Inhalten stellen wir an den Anfang.

Modul 2: Design & Theme

Spätestens im zweiten Modul tauchen Sie bereits in die Tiefen der Website ein. Mit einem hieb- und stichfesten Designkonzept gehen die ersten Schritte leicht von der Hand. Das nötige technische Wissen rund um den Websiteaufbau, HTML und CSS wird vermittelt und Sie lernen, gekonnt mit Farben, Schriften und Bildern zu hantieren.

Modul 3: Sicherheit & Wartung

In diesem techniklastigen Modul geht es um Funktionserweiterungen mit Plugins und klassischen Wartungs- und Sicherheitsarbeiten wie Backups, Updates und Troubleshooting. Wenn Sie Hosting oder Wartung auslagern möchten, dann sind passende Kriterien zur Auswahl von Hostingpartnern und Agenturen wichtig.

Modul 4: Foto & Video

Im letzten Modul schulen Sie Ihr Auge und gehen theoretisch und praktisch an die Bild- und Videoerstellung heran. Mit Expert/innen aus der Praxis lernen Sie, wie es gelingt, auch mit einfachem Equipment ansprechende Inhalte zu erstellen und zu verarbeiten. Ganz nach dem Motto: Content ist alles.

Wo und wann findet der Kurs statt?

Die Kurse finden an unseren Kursorten in 1020 und 1070 statt. Meist Montag–Donnerstag von 09:00–14:00 oder von 14:30–19:30.

Was brauche ich für den Kurs?

Für den Web Content Manager setzen wir ein digitales Arbeitsgerät voraus: Ein Computer, ein Tablet. Idealerweise haben Sie ein Notebook, das Sie in den Kurs mitbringen können. Haben Sie derzeit kein Gerät, treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

Nächste Starttermine

Keine nächsten Termine vorhanden.

SO ARBEITEN WIR ZUSAMMEN

Ich erkläre komplizierte Dinge gerne einfach und geradeheraus. Fachbegriffe werden nie vorausgesetzt und Lösungswege Schritt für Schritt erarbeitet. Im Dschungel schwingen wir uns von Liane zu Liane. Ich vermittle klar verständliches Wissen, aber auch Lösungsstrategien sowie bewährte Prozesse und Workflows. Es geht darum, Ihre Ideen und Ziele in Text und Bild zu gießen.

WAS BEDEUTET „COACHING“?

Im Coaching stehe ich Ihnen mit Rat zur Seite, wenn Sie Hilfe brauchen. Sie sitzen an Maus und Tastatur, ich daneben. Ich beobachte, stelle Fragen und wir reflektieren gemeinsam die Zielsetzung. Wo soll es hingehen? Was brauche ich dazu? Wie komme ich zum Ziel? Strategien zur Problemlösung zu entwickeln, ist in der digitalen Welt wichtig, um unabhängig zu bleiben. Im Gegensatz zur umfassenderen Beratung geht es im Coaching noch mehr um Detailfragen und Ihre individuelle Situation. Im Coaching begleite ich Sie dabei, Ihre Website selbst zu bauen.

WAS WORDPRESS-COACHING NICHT IST

WordPress-Coaching ersetzt nicht die Arbeit einer Webagentur, von Entwicklerinnen, Textern, Grafikerinnen und Marketingexperten. Ich sehe mein Angebot als Ergänzung: Manchmal reichen bereits ein paar Hinweise und die richtigen Fragen, um in die richtige Richtung abzubiegen. Das Coaching rüstet Sie auch für zukünftige Kommunikation mit Agenturen. Hier kann ich im WordPress-Coaching beratend helfen.

Ich biete auch tatkräftige Unterstützung in Form von Fachtraining & Technikservices an, diese sind aber nicht Teil des Coaching. Das Coaching ist so angelegt, dass Sie diese Leistungen nicht brauchen und erfolgen deshalb nur auf ausdrücklichen Wunsch und gesondertes Angebot.

Der Begriff „Coaching“ wird hier vor dem Hintergrund des systemischen Coaching in der Führungskräfteberatung verwendet, im Bewusstsein, dass er sich hier mit dem der Fachberatung überschneidet.

Die Trainerinnen und Trainer

Mag. Sabine Melnicki

Lehrgangsleiterin

Mag. Sabine Melnicki

Lehrgangsleiterin

Fordern Sie jetzt Ihr Angebot an!

Der Diplomlehrgang „Web Content Management & Webdesign mit WordPress“ ist ein Kursangebot der snipcard ACADEMY.

snipcard-academy

Lehrgangsleiterin:
Mag. Sabine Melnicki
melnicki@web-content-management.at
+43 676 919 57 27

Schreiben Sie den Suchbegriff und drücken Sie Enter für die Suche